Anzeige: 26 - 30 von 119.
 

Heike aus overath

13.11.16 15:07 Uhr

Hallo,
durch meinen Umzug komme ich leider erst heute dazu unsere Eindrücke mitzuteilen. Wir waren absolute Neulinge und unerfahren auf dem Gebiet,jedoch offen und neugierig. Ich schenkte meinem Schatz eine Partnermassage zum Geburtstag und was wir erhalten haben ist die unglaublichste Bereicherung für jede Partnerschaft. Unter liebevoller Anleitung konnten wir beide den Alltag abstreifen, uns fallen lassen und uns öffnen für die wundervollste Erfahrung unseres Lebens. Dieses Gefühl der totalen Entspannung, diese Wärme, diese Nähe und das bewusste Genießen der Berührungen durch den Partner machten den Abend für uns unvergesslich. Die Eindrücke wirken immer noch nach und wir möchten diese Form des gegenseitigen "Sich-was-Gutes-tun" und Verwöhnens als festen Bestandteil in unser gemeinsames (Liebes)Leben einfließen lassen. Auch können wir uns sehr gut vorstellen uns noch einmal diese oder eine neue Erfahrung bei Euch zu gönnen. Wir sind begeistert und können nur alle Paare, die mit dem Gedanken spielen so etwas auszuprobieren, ermutigen es zu tun. Unsere Erwartungen wurden um ein vielfaches übertroffen und wir empfinden diese Erfahrung als eine der schönsten Bereicherungen. Von ganzem Herzen,verbunden mit einem lieben Gruß, sagen wir DANKE.

 

Jörg

21.10.16 23:16 Uhr

Liebe Stephanie,
es geht also doch! - Nach einigen Jahren Tantra-Massageerfahrung und unterschiedlichsten Begegnungen mit verschiedenen Dakini, konnte ich gestern mit Dir erfahren, dass „befriedigende“ Massagen tatsächlich auch ohne Orgasmus möglich sind. Nachdem eine erste Tantra-Massage ohne Ejakulation vor zwei Jahren eher enttäuschend war, hatte ich zunächst Abstand von dieser Variante genommen. Ich dachte, dass für mich der Orgasmus ein wesentlicher Bestandteil einer vollständigen, ganzheitlichen Tantra-Massage sei. Gestern, bei unserer dritten Begegnung, war dann alles anders. Bei Deiner ausgiebigen und vielgestaltigen Lingam-Massage (wahrscheinlich intuitiv taoistisch ;-) konnte ich durch vertiefte Atmung die Energie meiner Erregung in Richtung Herz aufsteigen lassen. Beim langsamen Ausklingenlassen blieb ein intensives Gefühl der Wärme & Klarheit, ein positives „Aufgeladen-sein“, welches für mich schwer in Worte zu fassen ist. Jedenfalls vermisste ich nichts. Im Gegenteil! Ein Zufall, dass ich dies in einem AnnaPurna-Massage-Ritual (Purna = Zustand der Fülle, wo nichts fehlt) erlebte? Es war jedenfalls eine wunderbare neue Erfahrung. Und sie macht Lust auf weitere Begegnungen mit Dir!
Mit herzlichen Grüßen
Jörg

 

Alexander

16.10.16 09:56 Uhr

Liebe Stefanie, vielen Dank für die wunderbare Tantramassage. Ein wunderschönes Gefühl, sich fallenlassen zu können, einfach abschalten und genießen. Um sich und die Massage (es war nicht meine Erste) besser spüren zu können, ist die Atmung, besonders die Bauchatmung entscheidend. Ich finde es auch faszinierend mit welcher Hingabe und Leidenschaft du massierst und dabei die nötige Distanz warst. Wir sehen uns wieder! Liebe Grüße Alexander

 

Marcel aus Schweiz

06.09.16 21:49 Uhr

Liebe Andrea
Vielen Dank für die wuderbare Tantra Massage die ich durch dich und mit dir erleben durfte. Deine einfühlsame, intuitive, sensible und sinnliche Art hat mich in einen glückserfüllten und schwebenden Zustand gebracht. (Die Maschine die ich am nächsten Tag reparieren sollte, hatte bei meinem erscheinen beim Kunden keinen Fehler mehr!! Zufall??)
Eine gute Zeit und alles Gute bis zum nächsten Mal
Der Schweizer

 

Stephan L.

24.07.16 17:05 Uhr

SET 23.7
Hallo Silvia ,Stephan und auch Andrea.
Es war Super toll diese Erfahrung zur sexuellen Tiefenentspannung zu machen.So ein Workshop steht und fällt mit dem Ambiente,den Anleitern und natürlich dem Massage Partner den man ( in meinem Fall) dort kennenlernt.Ich kann nur sagen es hat alles gepasst.Als " Nehmender" fühlte ich mich bei Andrea sehr gut aufgehoben, Sie hat es sehr toll gemacht.Ein ganz Irres Gefühl, und ganz anders als eine Tantra Massage. Als "Gebender" ebenfalls Irre.Andrea hat sich total fallen lassen, war sehr entspannt und konnte sich sehr gut darauf einlassen( Ein Profi halt)Sie hat es sehr genossen. Leider kamm das Ende (durch Stephan angekündigt) 2 Minuten zu früh für Sie.Schade!!!

Gerne wieder Gruß Stephan